zahnarzt niederkassel

Zahnarzt Niederkassel: Die ersten Termine beim Zahnarzt sind prägende Ereignisse für Ihr Kind! 

Tipps für den Zahnarztbesuch mit Ihrem Kind

So machen Sie die ersten zahnärztlichen Behandlungen für Ihren Nachwuchs einfacher

Wir kennen es alle: Situationen, die wir (noch) nicht kennen, können uns Unbehagen bereiten. Als Erwachsener kann man diese Nervosität häufig über die Vernunft oder mit dem Kopf steuern – oder zumindest einschränken oder sogar ausblenden. Doch bei Kindern ist das nicht so einfach: Während Erwachsene auf ihren allgemeinen Erfahrungsschatz zurückgreifen können, erleben die Kleinen alles zum ersten Mal. Somit sind auch die ersten Termine beim Zahnarzt prägende Ereignisse für Ihr Kind! Wichtig ist hierfür, dass Sie Ihren Nachwuchs eine gute emotionale Stütze sind. In diesem Artikel geben wir Ihnen Tipps an die Hand, die die ersten Zahnarztbesuche einfacher machen.

Wie bereite ich mein Kind auf einen Besuch beim Zahnarzt Niederkassel vor?
Der erste Zahnarztbesuch wird bereits ab dem Durchbruch des ersten Zahns empfohlen, spätestens aber zum ersten Geburtstag. Es ist jedoch sinnvoll, Ihr Kind schon vorab mit der Zahnarztpraxis vertraut zu machen. Nehmen Sie es mit, wenn Sie selbst einen Kontrolltermin haben. Auf diese Weise lernt das Kind die ungewohnte Umgebung und die Gerüche kennen.

Bereiten Sie den Zahnarztbesuch spielerisch vor! Sie können Ihr Kind auf den Termin einstellen, indem Sie mit ihm Kinderbücher über den Besuch beim Zahnarzt lesen oder anschauen. Sie können auch zusammen mit dem Kind spielen, dass das Lieblingsstofftier oder die Puppe zum Zahnarzt geht. Natürlich darf das Spielzeug dann zum Termin mitkommen! Lassen Sie sich von Ihrem Kind in den Mund schauen, um zu zeigen, was der Zahnarzt macht. Erklären Sie, wie der Besuch ablaufen wird, auch wenn Ihr Nachwuchs noch nicht alles versteht.

Behalten Sie mögliche eigene schlechte Erfahrungen, die Sie u. U. beim Zahnarzt gemacht haben, für sich. Vermeiden Sie negative Formulierungen wie „Das tut nicht weh“ oder „Du brauchst keine Angst haben“ – denn solche Worte und Sätze implizieren, dass es weh tun oder Angst machen könnte.

Es ist erwiesen, dass Kinder unterbewusst die Ängste ihrer Eltern aufnehmen können. Achten Sie darauf, Ruhe und Sicherheit für Ihr Kind auszustrahlen. Auf diese Weise zeigen Sie, dass ein Zahnarztbesuch etwas ist, vor dem man – auch in der Zukunft – keine Angst haben muss.

Besonders bei sehr kleinen Kindern ist es ratsam, den Zahnarzttermin so zu legen, dass er den normalen Tagesablauf (z. B. Mittagsschlaf) nicht durcheinanderbringt.

Wie soll ich mich als Elternteil während der zahnärztlichen Behandlung verhalten?
Planen Sie genügend Zeit ein und kommen Sie lieber etwas früher, damit Ihr Kind genügend Zeit hat, alles zu entdecken und sich zu akklimatisieren.

Begleiten Sie Ihr Kind in das Behandlungszimmer, wo es mit den Instrumenten vertraut gemacht wird.

Weigert sich das Kind, den Mund aufzumachen, sprechen Sie ihm ruhig zu – ganz ohne Ungeduld, Kritik oder Drohungen.

Stärken Sie das Selbstvertrauen Ihres Kindes durch Ihre Anwesenheit und vielleicht durch Händchenhalten, aber überlassen Sie weitgehend uns die Kommunikation mit ihm und seine Führung während der zahnärztlichen Maßnahmen.

Was passiert nach dem Zahnarztbesuch?
Sie sollten Ihrem Kind im Voraus keine Belohnung in Aussicht stellen, denn das setzt es unter Druck. Es hat das Gefühl, etwas leisten zu müssen, um das Geschenk zu erhalten.
Jedoch ist es extrem wichtig, Ihr Kind zu loben und ihm zu sagen, dass Sie stolz sind. So motivieren Sie es für den nächsten Besuch.
Nun kann auch ein überraschender Gang in die Eisdiele folgen oder wie zufällig ein kleines Spielzeug gekauft werden.

Kinderzahnarzt Niederkassel
Wir sind darauf spezialisiert, Kinder schon in frühen Jahren, am besten von Beginn an, durch eine besonders behutsame und spielerische Heranführung an die Zahnmedizin zu einer konsequenten und sorgfältigen Zahnpflege zu motivieren. Wir werden alles versuchen, Ihrem Kind den Untersuchungs- oder Behandlungstermin so angenehm wie möglich zu machen, um eine Vertrauensbasis aufzubauen.

Bei Fragen können Sie sich gerne an uns wenden!

Zahnarzt Niederkassel: Die Praxis „Shiny Smile“ ist Ihr Partner für Bleaching, Kieferorthopädie, Implantologie, Parodontologie und Zahnfleischästhetik.

Foto:© micens / elements.envato.com